Delicate Arch im Arches Nationalpark
Delicate Arch im Arches Nationalpark
Unsere Reisen
Unsere Reisen

Desserts

Zitronencreme

Zitronencreme im Schokotropfen

Zutaten: 4 Eier, 100 g Zucker, 1 Vanillezucker, 1 Pck. Aroma (Zitropack), 2 Zitronen, 5 Eßl Wasser (lauwarm), 6 Blatt Gelantine oder 1 Tüte Sofortgelantine

 

Zubereitung: Eier trennen, Eigelbe mit lauwarmen Wasser schaumig rühren. Nach und nach 2/3 des Zuckers (66g) zufügen, zuletzt den ausgepressten Zitronensaft und das Zitroback unterrühren. Gelantine unterrühren und die Creme kalt stellen.

Eiweiße mit dem Restzucker und Vanillezucker steif schlagen. Wenn die Creme beginnt fest zu werden, den Eischnee vorsichtig unterheben. Creme in eine große oder mehrere kleine Glasschüsseln füllen und kalt stellen.

 

Vorschlag zum Anrichten: (4 Portionen)

70 g Zartbitter-Kuvertüre, 50 g dunkle Schokoladenglasur, Overheadfolie

 

Backpapier auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Overheadfolie (in jedem Schreibwarengeschäft erhältlich) in 4 Streifen á 4 x 25 cm schneiden. Die Streifen mit etwas Abstand parallel auf das Backpapier legen und dünn (etwa 2-3 mm) mit Schokolade bestreichen (gelingt am besten mit einer Winkelpalette). Schokolade kurz antrocknen lassen.

die Folienstreifen vorsichtig anheben und mit der Schokoladenseite nach innen zu Tropfen formen. Die Enden zusammendrücken und mit je 2 Büroklammern befestigen. Die Schokotropfen auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech oder Tablett setzen und im Kühlschrank erstarren lassen.

Mindestens 2 Stunden vor dem Verzehr die Schokotropfen auf Dessertteller setzen. Die Zitronencreme (oder Mousse)  mithilfe eines Löffels in die Tropfen füllen, glatt streichen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Vor dem Auftragen die Büroklammern und Folienstreifen vorsichtig entfernen. Die Schokotropfen nach Belieben mit Beeren, Minzeblättern und Schokodekor garnieren.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Gebhardt