Delicate Arch im Arches Nationalpark
Delicate Arch im Arches Nationalpark
Unsere Reisen
Unsere Reisen

Berlin

Berlin 03.11. - 05.11.2013

2 Übernachtungen im Titanic Comfort Mitte

 

Das Hotel liegt in Berlin Mitte, zwischen dem Alexanderplatz und dem Potsdamer Platz, 5 Min vom U-Bahnhof Spittelmarkt entfernt. Das Hotel ist modern eingerichtet. Nachteil die Zimmer und die Betten sind sehr klein. Upgrate auf Zimmer mit größerem Bett für 20 € / Tag möglich. Sehr gutes Frühstücksbüffet. Parken kann man vor dem Haus für 15 € / Tag oder im Hof für 20 € /Tag. Sonntags kostenfreies Parken. Einen freien Parkplatz auf der Straße zu finden ist nicht leicht, wir haben deshalb im Hof geparkt.

Ankunft in Berlin Mitte am 03.11.2013 um 17 Uhr. Einchecken. Das Zimmer ist ganz nett aber sehr klein, vor allem das Bett (140 cm). Mit einer Decke das geht gar nicht. Wir bezahlen 20 € / Tag und wechseln in ein größeres Zimmer. Dies ist ein Behindertenzimmer mit großem Bad und riesiger Dusche, normales Doppelbett und viel Platz. Monique und Michael behalten ihr kleines Zimmer, bestellen nur noch eine 2. Decke.

Wir laufen los Richtung Fernsehturm und schauen uns den Alexanderplatz an. Weiter geht es Richtung Brandenburger Tor, vorbei an der Museumsinsel. Irgendwann biegen wir links ab, vorbei am Gendarmenmarkt zur Leipziger Straße. Wir laufen weiter Richtung Hotel und kommen an China City, einem chinesischen Restaurant vorbei. Dort essen wir. Danach gehen wir zum Hotel zurück, wo es in der Lobby noch einen Absacker gibt. Insgesamt sind wir 5,5 km gelaufen.

 

Am 04.11. stehen wir um 8 Uhr auf. Um 9 Uhr gehen wir zum Frühstück. Danach laufen wir bis zum Roten Rathaus wo wir mit der roten City Tour Linie fahren. Karten kosten 15 € / Person und gelten den ganzen Tag. Die Busse fahren im 20 Minutentakt und man kann an den Haltestellen aussteigen und mit dem nächsten Bus weiterfahren. Unser Bus hat einen Reisebegleiter welcher in mehreren Sprachen Infos gibt. In den anderen Bussen der roten Linie bekommt man ein Headset wo man 8 verschiedene Sprachen einstellen kann. Wir fahren eine komplette Runde welche in etwas 1,5 Std

dauert. Danach steigen wir an der Museumsinsel aus. Wir wollen ins Pergamonmuseum und müssen uns an der riesen Schlange anstellen. Irgendwann haben wir es geschafft. Das Museum ist sehr interessant. Weiter geht es mit dem Bus bis zum Brandenburger Tor. Wir laufen durch das Tor, weiter bis zum Reichstag. Für eine Führung im Reichstag mit berühmten Blick durch die Kuppel hätten wir uns anmelden müssen. Wir fahren weiter bis zum Kurfürstendamm und gehen dort ins berühmte Kaufhaus des Westens - KaDeWe. Da es schon 18 Uhr ist fährt der Bus nicht zurück. Wir fahren mit der U-Bahn von der Haltestelle Tiergarten bis zum Alexanderplatz und essen dort in einer Pizzaria. Anschließend mit der U-Bahn bis Spittelmarkt. Nach einem Absacker in der Hotellobby fallen wir totmüde ins Bett.

 

05.11.2013 - Morgens wieder gutes Frühstück im Hotel. Danach Koffer packen. Moni möchte noch zu Dunkin´Donuts umd einen 6er Pack der klebrig, süßen Teilchen kaufen. Anschließend machen wir uns auf den langen Rückweg nach Stuttgart. Dieses Mal über die Thüringenautobahn. Ankunft 16 Uhr zu Hause. 

 

Fazit: Ein sehr schöner Kurzurlaub, aber für die Strecke von ca. 650 km mit 2 Übernachtungen zu kurz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Gebhardt