Delicate Arch im Arches Nationalpark
Delicate Arch im Arches Nationalpark
Unsere Reisen
Unsere Reisen

Plauen / Vogtland

06.09. - 08.09.2013 Kurzurlaub

Im Anschluss an unseren Besuch in Siebigerode bei den Schwiegereltern, fahren wir ins Vogtland und dort nach Plauen. Plauen ist ein wunderschönes, kleines Städtchen. Wir kommen nachmittags an und checken im Dormero Hotel ein. Danach schauen wir uns Plauen an. Das Wetter ist sommerlich, so genießen wir Kaffee und Kuchen auf dem Marktplatz. Abends essen wir beim Chinesen.

07.09. 2013 - Heute wollen wir mal wieder wandern und zwar in der Nähe der Talsperre Pöhl. Ich kenne diese noch aus meiner Kindheit, war aber seitdem nicht wieder in dieser Gegend. Vorher wollen wir erst zur Göltzschtalbrücke in der Nähe von Reichenbach. Sie ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt und überspannt das Tal der Göltzsch.

 

Anschließend fahren wir nach Jocketa wo unsere Wanderung beginnen sollte. Wir wandern an der Elstertalbrücke vorbei ins Tal der Weißen Elster. Auf einem schönen Wanderweg geht bergauf und bergab. Mittags kehren wir im Lochbauernhof ein. Nach einer Stärkung geht es weiter bergauf bis zur Talsperre Pöhl. An der Staumauer verlassen wir diese wieder und kehren zum Wanderweg zurück, welcher uns zurück nach Jocketa führt. Danach fahren wir nach Reichenbach, was uns aber nicht überzeugt und wir wieder zurück nach Plauen fahren. Abends gehen wir zum Griechen zum Essen.

08.09. 2013 - Nach einem guten Frühstück fahren wie los Richtung Stuttgart. Das Wetter ist nicht so gut, es ist zugezogen und tröpfelt auch vereinzelt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Gebhardt