Delicate Arch im Arches Nationalpark
Delicate Arch im Arches Nationalpark
Unsere Reisen
Unsere Reisen

Plätzchen

Spritzgebäck 1

Zutaten: 250 g weiche Butter, 200 g Zucker, 400 g Mehl, 100 g Speisestärke, 1 Prise Salz, 1 Pck. Vanillezucker, 1-3 Eier

 

Zubereitung: Zucker, Butter, Gewürze und ein Ei verkneten. Zuletzt das Mehl und die Stärke kurz unterarbeiten. Sollte der Teig zu fest sein, die restlichen Eier nach und nach einarbeiten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen (Kühlschrank). Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz oder stabile Gebäckspritze nehmen und nach belieben Spritzgebäck formen. Bei 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 10 Minuten backen. Nach Belieben das Spritzgebäck mit Schokolade überziehen.

Spritzgebäck

Spritzgebäck 2

Zutaten: 500 g weiche Butter, 200 g Puderzucker, 750 g Mehl

 

Zubereitung: Alles verkneten. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz und nach belieben Spritzgebäck formen. Bei 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 10 Minuten backen. Nach Belieben das Spritzgebäck mit Schokolade überziehen.

Schneeflocken

Zutaten: 250 g Margarine (oder Butter), 100 g Staubzucker, 250 g Maisstärke, 100 g Mehl, 2 Pck. Vanillezucker

 

Zubereitung: Zutaten verkneten und kleine Kugeln formen. Auf ein gefettetes Blech (oder Backpapier) setzen und mit der Gabel breit drücken. Bei 150 °C ca. 10 Minuten backen.

 

Ich nehme die Hälfte des Teigs und drücke eine kleine Delle in die Kugel und fülle diese mit etwas Marmelade....auch lecker.

Schneeflocken

Walnußplätzchen

Zutaten: 100g Margarine, 100g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 4 Eßl. Kondensmilch (oder 3,5%) 200g Mehl, 1 gestr. TL Backpulver, 75g Walnußkerne, Schoko- Fettglasur

 

Zubereitung: Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Aus dem Teig kirschgroße Kugeln formen und etwas flach drücken. Auf das Blech setzen und etwas flach drücken und 10 Min bei 180-200 °C backen. Zur Hälfte in Glasur tauchen und mit Walnüssen verzieren.

 

Walnußplätzchen

Zimtsterne

Zutaten: 190g Puderzucker, 100g Mandeln gemahlen, 200g Nüsse gemahlen, 2 Eiweiß, 1 TL Zimt, 1 Spritzer Zitronensaft

 

Zubereitung: Das Eiweiß und den Puderzucker zu einer steifen Eiweißglasur schlagen. 1/3 davon zur Seite stellen und en Rest mit den anderen Zutaten (aber nur 100g Nüsse)  verarbeiten, nicht mit dem Schneebesen, sondern mit einem Löffel. Zum  Schluss durchkneten.  Den Teig auf den restlichen Nüssen etwa 8-10 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen und großzügig mit der restlichen Eiweißglasur bestreichen.

 

Bei 150°C ca. 10-12 min Backen, nach 8 Min mkite einem Kochlöffel den Ofen einen kleinen Spalt für die restliche Backzeit öffnen.

 

Vanillekipferl 1

Zutaten: 300g Mehl, 200g Butter, 100g Zucker, 100g geriebene Nüsse, 1 Vanillezucker,

 

Zubereitung: Teig kneten und kleine Hörnchen formen und backen (160 °C 14 Min). In Vanillezucker und Puderzucker wälzen

 

 

 

Rainbow Cupcakes

Für 12 Stück:


Zutaten für den Teig:

130g weiche Butter,  130g Zucker, 2 Eier, 1 P. Vanillinzucker, 250g Mehl, 1,5 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 80 ml Milch, Lebensmittelfarbe (backstabil)

 

Zutaten für das Frosting:

1 Päck. Pudding 400 ml Milch (für den Pudding) 1 Stück Butter, 3 Eßl Zucker, Lebensmittelfarbe

 

Zubereitung Teig:

Als erstes wird die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig geschlagen. Danach kommen die Eier hinzu und werden gut unter die Masse gerührt.

Das Mehl wird mit dem Salz und dem Backpulver separat vermischt und dann im Wechsel mit der Milch unter die Butter-Eimasse gerührt.

 

Den fertigen Teig gleichmäßig in 6 Schälchen aufgeteilt und in den gewünschten Farben eingefärbt in die Regenbogenfarben lila, blau, grün, gelb, orange und rot. Anschließend wird jeweils ca. 1 Tl. von jeder Farbe in den Muffinförmchen verteilt. Die Farben ganz unten steigen beim backen nach oben und bilden so dickere Schichten.

 

Die Cupcakes werden dann bei 180°C (Umluft) mind. 15-20 Minuten gebacken. Wenn bei der Stäbchenprobe kein Teig hängen bleibt, sind sie fertig.

 

Nach dem Backen müssen sie komplett abkühlen.

 

Zubereitung Frosting (Creme):

Pudding mit 400ml Milch und Zucker kochen und abkühlen lassen. Ab und zu umrühren damit sich keine Haut bildet. Dann die weiche Butter unterrühren. Je nachdem noch nachsüßen. Die Creme gleichmäßig in 3 Schüsseln aufteilen und mit gelber, blauer und pinker Lebensmittelfarbe färben. Die gebackenen, abgekühlten Cupcakes mit dem Spritzbeutel und den verschiedenfarbigen Cremes verzieren. Dekorzuckerperlen o.a. obenauf.

 

 

Amerikanische Buttercreme (Frosting)

 

zum Spritzen von Rosen und anderer Tortendeco (sehr süß)

 

Zutaten:

230g Butter, 1/2 Flasche Vanillearoma, 1 TL Sahne, 450g Puderzucker, 1 TL Sirup (Zuckersirup, Ahornsirup)

 

Zubereitung:

Die Butter richtig weich schlagen, dann das Vanillearoma dazu  und auf mittlerer Stufe weiterschlagen.  Nun die Sahne in die Buttermasse geben und weiterrühren.

 

Jetzt sehr langsam den Puderzucker dazu schlagen, es bilden sich Klümpchen, welche sich aber sehr schnell auflösen. Zuletzt den Sirup unterrühren.

 

Diese Creme ist hervorragend zum Spritzen von Rosen und anderer Tortendeko geeignet, da sie im Spritzbeutel sehr lange fest bleibt. Außerdem lässt sich sich prima einfärben. Aber Vorsicht, sehr süß.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Gebhardt